Außen hui und innen pfui

Wir verwenden viel Sorgfalt, wenn es um die Körperhygiene geht. Es scheint keine Mühe zu groß, für ein attraktives Äußeres. Doch wie sieht es im Inneren aus? Wir bestehen aus Körper, Geist und Seele und unser Körper ist der Tempel unserer Seele. So ist es sinnvoll, den Körper entsprechend zu pflegen und gut zu versorgen. Wenn wir uns lieben, behandeln wir auch unseren Körper liebevoll und versorgen ihn mit Naturpflege Produkten und ernähren uns gesund und vital. Am besten fühlen wir in uns hinein, dann sagt uns unser Körper, was wir brauchen. Sehr viele Menschen haben das verlernt, auf ihren Körper zu hören und lassen sich von den verlockenden Angeboten im Supermarkt verführen.

Machen Sie mal Spaß halber folgendes: Sie gehen ganz normal einkaufen, wie sie es gewohnt sind und zu Hause schauen Sie sich mal  ganz bewusst an, was Sie so alles heim getragen haben. Wie viel davon ist wirklich gesund und wertvoll? Hand auf das Herz:  das meiste davon wäre besser nicht zu essen – stimmt es ?

Ich kenne das schon auch und ich ernähre mich auch nicht zu 100 % gesund, aber weitgehend. Ich bin eben so eine alte Naschkatze und kann nicht immer Schokolade und Süßem widerstehen. Doch ich bin mir dessen bewusst. Das ist wichtig. Andererseits gewöhne ich mir immer mehr gesunde neue Gewohnheiten an, kann mich so leichter von alten ungünstigen Gewohnheiten  trennen.

das ist alles ein Prozess, der sich allmählich vollzieht. So ist es schön, geduldig und liebevoll mit sich zu sein.

Behandeln Sie sich überhaupt so, wie Sie gerne von anderen behandelt werden möchten. 

 Wie sehr lieben Sie sich selber? 

Das ist eine wichtige Frage. Können Sie sich so annehmen, wie sie sind? Mit Allem was Sie ausmacht – sowohl die wundervollen Seiten, wie auch die weniger schönen? Das gehört nun mal alles zu Ihnen. So sind Sie gemacht. Es ist auch völlig in Ordnung. Wenn Sie es schaffen, sich so anzunehmen, wie Sie sind, ist es Ihnen auch möglich, aus vermeintlichen Schwächen, Stärken zu machen.  Sie können sich einen großen Gefallen tun, und die Liebe zu Ihnen selbst verbessern mit dieser einfachen aber wirkungsvollen Übung: Sie sagen sich morgens täglich …Ihren Namen… ich liebe Dich, ich liebe Dich wirklich, mit allem was Du bist! Und schenken sich selbst ein Lächeln. 

Diese kleine aber feine Übung ist der Beginn einer wunderbaren Veränderung in Ihrem ganzen Leben. Es lohnt sich wirklich und ich kann es Ihnen nur an das Herz legen.

Wenn wir schon dabei sind, dann fragen Sie sich ruhig mal, ernsthaft wer bin ich ? Wer bin ich wirklich?  Was ist es, was andere aus mir gemacht haben? Fühlen sie dabei tief in Ihr Herz hinein und fragen sich: wer bin ich, was macht mich glücklich? Wobei fühle ich mich wohl und meiner selbst sicher?

Wenn Sie sich das beantworten können, haben Sie gefunden, wer sie wirklich sind und sie werden feststellen, dass Sie das selbstsicher macht, weil Sie Ihrer selbst sicher sind. Das macht Sie selbstbewusst, weil Sie sich Ihrer selbst bewusst geworden sind. Nehmen Sie sich die Zeit, die Geduld und die Liebe für sich selbst und schauen sie sich einmal ganz genau an.

Ich empfehle immer, sich ein persönliches ( Erfolgs-) heft anzulegen, in dem Sie alles niederschreiben, was Ihnen einfällt. Später einmal, wenn sie nach längerer Zeit darin lesen, werden Sie mit Erstaunen feststellen, was sich alles zum positiven, zu Ihrem Wohl verändert hat. Dieses Heft können Sie sich auch ganz besonders gestalten, indem Sie es mit Ausschnitten aus Zeitschriften, die sie inspirieren, bekleben und mit selbstklebender Klarsichtfolie schützen, wie man es mit Schulbüchern macht.

Schon haben Sie Ihr Buch, das Ihr Leben begleitet und ich empfehle Ihnen, täglich damit zu arbeiten.  Der Vollständigkeit halber möchte ich noch kurz auf die tägliche Gedankenhygiene eingehen. Es ist von entscheidender  Bedeutung, was Sie den ganzen lieben langen Tag denken. Denn aus diesen Gedanken entsteht Ihre Welt von morgen. Der erste Schritt ist, sich Ihrer Gedanken bewusst zu werden, die man so denkt. das ist eine ganze Menge Müll – stimmt es? Das geht den meisten so. Ich selbst kenne das nur zu gut. Doch mir ist das bewusst geworden und ich habe  entschieden, Gedanken zu wählen, mit denen ich mir eine Welt erschaffe, in der ich gerne leben möchte.  Mir gelingt das schon sehr gut und jeden Tag besser, bis auf manchmal, da scheint einfach gar nichts zu laufen, doch auch das ist gut, denn es bringt mich wieder auf den richtigen Kurs.

Das können Sie auch! Niemand ist perfekt… Sie werden nur jeden Tag besser.

Denken Sie in Zukunft daran, nicht nur Ihren Körper zu reinigen, sondern auch Ihre Gedanken und Gefühle … zu Ihrem ganz persönlichen Wohl und werden somit zum Wohl des gesamten Universums..

Wenn Sie meinen, Sie schaffen es nicht alleine. Ich helfe Ihnen gerne.

In Liebe,

Gabriele Odenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*