Meditation hilft Dir herauszufinden was Du willst

Meditation hilft Dir dabei, herauszufinden was Du willst.  Es ist ein wichtiger Schritt dahin, wenn Du Deinen Weg gehen willst. Wenn Du nicht weisst, wohin Du gehen willst, kommst Du nirgendwo an.

Mir ergeht es ebenso, wenn ich bemerke das etwas in meinem Leben nicht mehr passt, es sich nicht stimmig anfühlt oder einfach zu anstrengend geworden ist, versuche ich nicht ( mehr ) mich im Aussen zu orientieren, nach Gründen, Schuldigen und Ereignissen zu suchen, die das verursacht haben können. Ganz sicher kann ich mir nach so einer Analyse sowieso nicht sein.

Seitdem ich erkannt habe, das  die Antworten auf meine Fragen nur im Inneren, in meiner Stille zu finden sind, gehe ich ganz einfach in eine stille Meditation und stelle dort die Frage, die mir am Herzen liegt.  Dort erhalte ich dann auch die Antwort die mir dienlich ist. Nicht immer sofort und  Du darfst Dir das auch nicht unbedingt wie einen normalen Dialog vorstellen.

Oftmals erscheint es in Form eines

  • Gefühls
  • plötzlichen auf etwas aufmerksam gemacht werde
  • jemand etwas sagt und in dem Moment weiss ich: das ist es
  • ein Buch
  • eine Überschrift
  • ein Wort
  • eine Vision
  • oder im Traum

Wenn Du spürst und es wird Dir bewusst, etwas stimmt nicht in Deinem Leben, es fühlt sich nicht gut an, es strengt Dich unglaublich an, Du hast das Gefühl auf der Stelle zu treten oder das Gefühl Du läufst gegen eine Wand, dann ist es äusserst hilfreich nach innen zu blicken.

Meditation hilft Dir Zeit zu sparen

Ja Du liesst richtig. An Stelle entnervt in tausend Richtungen zu gehen nur um festzustellen, das es das wieder nicht ist, kannst Du ganz einfach und unkompliziert in die Stille gehen und Deine Frage stellen. Du wirst ganz sicher Deine Antwort erhalten.  Am Anfang brauchst Du Geduld, denn Du musst erst lernen, Dich dafür zu öffnen und die laute Welt draussen zu lassen.  Es ist auch wichtig, achtsam zu sein, um die Zeichen und Hinweise zu erkennen.

Meditation stärkt Dein Selbstvertrauen

Wenn Du eine Weile meditierts, und ich spreche hier nicht von stundenlanger stiller Einkehr, sondern eher von regelmässig 5 bis 15 oder 20 Minuten, je nach dem, wie es für Dich passt – spürst Du aus Dir heraus die Antwort, was zu tun ist oder welche Entscheidung ansteht.  Du lernst auf Dein Inneres zu hören, man nennt es auch Bauchgefühl. Wenn Du lernst Deiner inneren Führung zu vertrauen, wirst Du unglaublich an Sicherheit gewinnen und es werden sich Dir Wege erschliessen, die Du niemals für möglich gehalten hast.

Meditation hilft Dir mehr auf Deine Gefühlslage zu achten

Über die Gefühle erhalten wir treffsichere Ergebnisse. Kennst Du das auch, Du hattest bei etwas ein ungutes Gefühl hast Dich aber trotzdem darauf eingelassen? Kurze Zeit später konntest Du feststellen, das Dein Gefühl richtig war. Oft können wir es nicht erklären, doch wenn Du dich auf Dein Gefühl verlässt, behaupte ich bist Du immer gut beraten. Wir können die Welt belügen doch niemals uns selbst, denn in uns liegt die Wahrheit.

Wenn Du Dich gut fühlst, kannst Du davon ausgehen, das alles in Ordnung ist und Du auf dem richtigen Weg bist und das Du die richtige Entscheidung getroffen hast.

Wenn Du unangenehme, bedrückende Gefühle hast, Gefühle die Dir nicht gut tun, dann ist das ein Zeichen, das etwas nicht stimmt. Gerade dann ist es sehr hilfreich, zur Ruhe zu kommen , in die Stille zu gehen um in Dir die Antwort zu finden, nur dort bekommst Du die wahren Hintergründe heraus.

Ich habe hier eine 8 Minuten Meditation, mit der Du herausfinden kannst, wie Dein idealer Arbeitstag aussehen kann.  Probiere es einfach aus, Du kannst dabei einiges erfahren über Dich und Deinen Alltag. Es kann sein dass Du erfährst, was zu verändern ist oder überhaupt was gerade los ist in Deinem Arbeitsbereich.

Oft sind es Kleinigkeiten, die eine angenehme Veränderung herbeiführen.

Ich lade Dich ein, Dich einfach mal einzulassen auf die Meditation und erfahre, was sich Dir zeigt.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.

Alles Liebe

Gabriele Odenthal

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.